Belle Melange – Bittersüße Bescherung

“Every year zur gleichen Zeit, make i me gespannt bereit, with Kindereyes strahling so high,

waiting for the Weihnachtzeit”

 

Alle Jahre wieder steigt der Wahnsinn in seinen roten Mantel und zieht sich einen weißen Bart um den Hals. Glöckchen klingeln im Klingeling und Plätzchen tun das, was man im Ofen zu Weihnachten so tut. Verbrennen! Der Baum zu klein, die Gans zu groß und der Lageplan der versteckten Geschenke ist verschollen… Jedem graut davor, und doch können wir es ab August mit den ersten Lebkuchen in den Regalen, kaum noch erwarten: Das Fest der Liebe. Belle Mélange nimmt Sie mit, auf einen musikalischen Ritt auf dem bittersüßen Weihnachtsschlitten.

Eine Besonderheit der vier Damen ist es, Musik und Comedy zu vermischen und neu zu kreieren. Heraus kommt eine Bescherung die für strahlende Gesichter, Selbstertappungen und nachdenkliche Momente sorgt. Eine humorvoll-bittersüße Veranstaltung, die die Hauptfiguren des “alle Jahre wieder”-Spektakels in einem neuen Licht erstrahlen lässt. Belle Mélange gleichen einer weihnachtlichen Wundertüte: herrlich erfrischend, kreativ, beeindruckend vielseitig, publikumsnah und erstklassige Musikerinnen. Weibliche Selbstironie und Schlagfertigkeit, gepaart mit frechem

Humor und Esprit, ergeben ein Konzerterlebnis, das sich in kein Genre pressen lässt. Die

Profimusikerinnen können mehr als “nur” Musik machen. Die einzigartige Kombination aus

Gesang, Klavier, Cello und Querflöte entfaltet auf der Bühne ihre volle Wirkung. Erstklassige

Instrumentalistinnen und eine Sängerin, deren Stimme vielseitig, einfühlsam und stark zugleich ist. Süß wie die Verführung, bitter wie die Sünde, mit Leidenschaft überzogen, ziehen Belle Mélange Ihre Zuschauer in Ihren Bann.

Stille Nacht, heilige Nacht? Wohl eher nicht, aber mit “O du fröhliche” – Garantie.

Dennis Wittberg – Weihnachten macht Spaß

……..mit dieser Eigenproduktion wollen wir Sie auf die bevorstehenden Weihnachtsfeiertage einstimmen.

Neun Solisten und ein Sänger tragen wie gewohnt, in souveräner Manier, weihnachtliche Musik im Stile der 20er und 30er Jahre dar.

Erleben Sie zum ersten mal auch Eigenproduktionen zum Thema Weihnachten. Mit diesen sind wir auch in diesem Jahr wieder im SWR 1 Weihnachts – Song – Contest vertreten.

Mit ironischem Unterton und leicht unterkühltem Charme bietet der Sänger eine

Zusammenstellung von bekannten Schlagern mit brandaktuellen und zeitkritischen Texten.

Erleben Sie  Werke, wie „vom Himmel hoch“ oder „…süßer die Glocken nie klingen“ nicht etwa als weltliches Werk sondern als Foxtrott im 4/4 Takt, so als wäre es in den 20er Jahren entstanden.

 

 

Wie gewohnt wird Denis Wittberg von einem Ensemble ausgezeichneter Instrumentalisten, den Schellack-Solisten begleitet. Die musikalische Leitung dieser famosen Truppe liegt in den bewährten Händen von Jens Hunstein. Alle dargebotenen Arrangements sind von Martin S. Schmitt und Jens Hunstein und Jörg Walter Gerlach eigens für das Ensemble angefertigt.

Mit Schlagern rund um das Thema Weihnachten. Freuen Sie sich auf Humorvolles, Besinnliches, aber auch Nachdenkliches zum Fest der Liebe.

http://www.deniswittberg.com/

Vocal Recall – Die große Schlägerparade d’Erfolgsmusi

“Die große Schlägerparade d’Erfolgmusik”
Die Boygroup mit Frau ist seit ihrer Kindheit zu groß für jede Schublade. Alice Köfer, Dieter Behrens und Bernhard Leube eilt der Groove voraus, trotz erstklassiger musikalischer Einbildung ein sympathisches Gesangstrio zu sein. Mit ihrem multi-tasting-fähigen Pianisten Matthias Behrsing springt die Fast-Acappella-Band liebevoll durch die Charts und schreibt ohne Wham! und ABBA die Musikgeschichte um. Da trifft Coldplay auf Hot Chocolate, Helene Fischer-Dieskau auf Wolfgang Amadeus Westernhagen und Stevie Wonder auf Blind Guardian bis niemand mehr weiß, warum es eigentlich ging.
Wer nicht dabei war, hat es nicht erlebt. Die Kresse ist begeistert!

Dillmann – „Wenn ich liebe, seh ich Sterne……“

Was passiert, wenn man die Liebe, diverse Pflanzen, verschiedene Orte dieser

Welt und so manche menschliche Schwäche aufeinander treffen läßt?

Heraus kommt ein unterhaltsamer, nachdenklicher, witziger und anrührender

Lieder- und Chanson Abend des Duos Ralph Dillmann (Gesang) und Gerd

Kaufhold (Klavier).

 

Erfahren Sie, wie sich ein stengelloser Enzian fühlt,  kommen Sie mit auf einen

Besuch ins Opernhaus, hören Sie ein ungewöhnliches Tortenrezept und

lassen Sie sich überraschen, wer sich hinter den Namen Frikashta und

Sni verbirgt.

 

Das 4. gemeinsame Programm des Duos nimmt Sie mit auf eine Reise in

die Welt der Musik von Kreisler, Sondheim, Leopoldi , Kurtág, Pärt und

anderen….