Wir über uns

1980 begründeten Mitglieder der damaligen “Neuen Theatergruppe Bensheim” den Verein “Theater Mobile Bergstraße e.v.”.

Auf der Suche nach einer geeigneten Räumlichkeit wurde man in Zwingenberg fündig.
Die Stadt Zwingenberg beherbergt seither den Verein im Kellergewölbe des “Alten

Amtsgerichts“, das in Eigenarbeit und mit viel Engagement von den Vereinsmitgliedern ausgebaut und so zum wohl schönsten Theater an der Bergstraße wurde.

Ein weiterer großer Renovierungsaufwand, diesmal mit Mitteln von Stadt und EU, wurde 2006 durchgeführt. Das Theater Mobile bietet gut 100 Zuschauern Platz.

Neben Eigenproduktionen im Bereich Schauspiel und Tanz bereiten Gastspiele einen

Spielplan mit einem breiten Spektrum an Veranstaltungen. Von Sprechtheater der unterschiedlichsten Genres, Kabarett, Comedy, Zauberei über  Musikveranstaltungen klassischer und moderner Stilrichtungen bis hin zu Tanz, Lesungen sowie Schultheater ist hoffentlich für jeden Geschmack etwas dabei.

 

Die “Mobilisten” als engagiertes Amateurenensemble sind in den Stilarten ihrer Produktionen nicht festgelegt. Es gab schon spannende Experimente, wie zum Beispiel die Verquickung von Tanz- und Sprechtheater in einem Stück.

In unserem Verein kann man Mitglied werden, um auf der Bühne aktiv zu werden, oder auch hinter den Kulissen aktiv den Kulturbetrieb zu unterstützen – sei es an der Theke, an der Licht- und Tontechnik bei Veranstaltungen, im Organisatorischen oder beim Bau von Kulissen.
Aber auch als passives Mitglied kann man den Verein unterstützen, was ebenso willkommen ist.

Jeder eingespielte Cent wird in den weiteren Ausbau der Haustechnik gesteckt. Inzwischen kann der Verein einen Flügel sein Eigen nennen. Eine professionelle PA-Anlage und Lichtanlage sind selbstverständlich.

Unsere Räumlichkeiten stehen auch für Schultheatergruppen und Veranstaltungen der Stadt Zwingenberg  zur Verfügung. Auch für die Produktion eines Kurzfilms eignete sich das Theater schon.

Theater Mobile Zwingenberg a.d. Bergstraße e.V. bietet dem Publikum aus nah und fern in der Spielzeit zwischen Oktober und Mai ein buntes und ansprechendes Kulturprogramm.