Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen für 21. November - 19. Februar 2021

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

November 2020

Cara – Mòran Taing

21. November; 20:00
25 € (VVK: 23 €*)

„They sound like a whole festival wrapped up in one band!“ Bruce MacGregor, BBC Radio Scotland (UK) CARA ist eine multinationale, mit zwei Irish Music Awards ausgezeichnete Celtic Folk-Band.Die fünf MusikerInnen kommen aus Irland, Schottland und Deutschland und haben in den15 Jahren ihres Bestehens einen ausgezeichneten Ruf erworben für ihre innovativen Arrangements, ihre Eigenkompositionen und Songwriting, die virtuose Darbietung und eine charismatische Bühnenpräsenz. CARA steht für die gelungene Verbindung von Gesang gleich zweier herausragender Sängerinnen mit den rasanten irischen Instrumentalstücken…

Mehr erfahren »

Leipziger Pfeffermühle – da Capo

22. November; 18:00
25 € (VVK: 23 €*)

„da capo“ lateinisch für „von Beginn“, heißt das Programm der „LEIPZIGER PFEFFERMÜHLE“. Nicht der Anfang des Leipziger Kabaretts vor 65 Jahren ist gemeint, sondern die Auswahl der witzigsten, spielfreudigsten, zeitlosen Szenen, die Dieter Richter und Burkhard Damrau mit „BEGINN“ ihres Engagements auf die Brettl-Bühne brachten. Begleitet von Marcus Ludwig am Piano, versuchen sie Rechtsfragen „in dubio prosecco“ zu klären, verwechseln Rheinländer mit Rausländer, haben Fragen zur Verteilungsgerechtigkeit, wo sich doch Jeder als „zu - kurz - gekommen“ fühlt; (nur nicht…

Mehr erfahren »

Inka Meyer – Zurück in die Zugluft

27. November; 20:00
20 € (VVK: 18 €*)

ZURÜCK IN DIE ZUGLUFT Die unerträgliche Seichtigkeit des Scheins Als Kind war jeder Tag ein Sonntag. Als Student immer Freitag. Und heute ist irgendwie ständig Montag. Was ist passiert? Unser Alltag ist ein Ausnahmezustand, der zur Regel wurde. 60% aller Menschen reden mit ihrem PC, wobei 90% persönliche Beleidigungen sind und 20% in Handgreiflichkeiten enden. Was haben Bill Gates und Karl Marx gemeinsam? Beide sind Erfinder von Systemen, die gut gedacht waren, aber die Menschen in tiefste Verzweiflung gestürzt haben.…

Mehr erfahren »

Algo Nuevo – Tango

28. November; 20:00
15 € (VVK: 13 € *)

Algo Nuevo präsentieren mit Violoncello (Johannes Alisch) und Bandoneon (Norbert Kotzan) ein abwechslungsreich-unterhaltsames Tango-Programm für Kenner und Neugierige, Zuhörer, Tänzer und Genießer. Die ideale Gelegenheit bekannte Klassiker des “Tango Nuevo” in neuen Arrangements kennen zu lernen oder echte Neuentdeckungen zu machen. Das Programm besteht aus Kompositionen von Astor Piazzolla, Anibal Troílo, Dino Saluzzi und vielen anderen und wird durch Tangotexte ergänzt und aufgelockert (Lesung: J.A.). Musiker (Kurzportraits) NORBERT KOTZAN Norbert Kotzan erlernte sein Bandoneonspiel in verschiedenen Orchestern von Buenos Aires,…

Mehr erfahren »

Dreileit – Lürisches mit Mussigg

29. November; 18:00
15 € (VVK: 13 € *)

Unter dem Titel „Lürisches mit Mussig“ bietet das aus Henry Vollrath (Klavier), Ralf Würsching (Trompete) und Thomas Böhm (Lyrik) bestehende Trio einen vergnüglichen und äußerst unterhaltsamen Abend. Neben innovativen Musikinterpretationen stehen (un-)sinnige Gedichte und die sprachlich-geniale Prosa von Heinz Ehrhardt, Eugen Roth, Joachim Ringelnatz und vielen anderen bekannten Dichtern auf der Agenda. Da bleibt garantiert kein Auge trocken dabei.

Mehr erfahren »

Dezember 2020

Café del Mundo – Ein Winterabend

4. Dezember; 20:00
25 € (VVK: 23 €*)

Ein Winterabend mit Café del Mundo Winter ist die Zeit der Ruhe und Einkehr. An langen Abenden klingen Geschichten, alte wie neue. Anders als sonst, bedeutsamer stimmen sie uns in Erwartung. Gute und böse Geister treten hervor und wer es zulässt, begegnet sich selbst im Herzen der Stille. Dort fließt es, brodelt eine Quelle, treibt den Lebenszyklus immer wieder an, wenn außen alles leise werden mag. Sagenumwoben, alt und kraftvoll ist die Gegend „Winterhauch“. Gestirnt und wunderbar ruhig tönen hier…

Mehr erfahren »

Claudius Bruns – Allein am Elfenbein

5. Dezember; 20:00
20 € (VVK: 18 €*)

Allein am Elfenbein – Die Lieder von Claudius Bruns sind bunt wie Vögel und hell wie der Tag. Sie zwitschern auf der Starkstromleitung und fressen aus der Hand. Dabei trifft Ironie auf Gefühl, Intellekt auf Bauch und Sarkasmus auf Liebe. Voller Lebenslust öffnen die Geschichten einen unverstellten Blick in die Seele des Kabarettisten. Claudius Bruns, Pianist, Songwriter und Darsteller in verschiedenen Leipziger Ensembles (Kabarett Academixer, Theater Adolf Südknecht) stellt sein erstes Solo-Programm vor. Der Mitbegründer des Leipziger Szene Clubs Horns…

Mehr erfahren »

Axel Zwingenberger – Boogie Live!

6. Dezember; 18:00
25 € (VVK: 23 €*)

Boogie for Real Singen tut er niemals, er spielt ausschließlich Klavier, aber wie! Dem Zauber seiner Musik kann man sich kaum entziehen, wenn er kräftig in die Tasten langt und die Bässe des Flügels zum Schwingen bringt, wenn die rechte Hand über den Diskant trillert und perlt. Axel Zwingenberger hat die Musik seiner amerikanischen Idole aus den frühen Tagen in sich aufgesogen, dann angereichert mit eigenen Ideen und Klängen, so sehr zu seinem eigenen Ausdruck gemacht und fortentwickelt, daß er…

Mehr erfahren »

Josef Brustmann – Gans weihnachtlich

11. Dezember; 08:00 - 17:00
20 € (VVK: 18 €*)

„Dass nun die stille Zeit beginnt, ich spürs nicht im Geringsten, ich spüre nur, die Zeit verrinnt, noch schneller wie an Pfingsten.“ Wer bei diesem kleinen Reim augenblicklich amüsiert an Karl Valentin denkt, der ist bei Brustmann bestens aufgehoben. In seinem Weihnachtsprogramm singt, erzählt, reimt und unterhält der Träger des Deutschen Kabarettpreise volksfrech, ab-und hintergründig, heilig und scheinheilig. Er berichtet von merkwürdigen Weihnachtsfeiern, gestern und heute, aber auch mit Kritik an Polizischem und Gesellschaftlichem hält er sich nicht zurück! Eine…

Mehr erfahren »

Trio 3 D – Dörsam hoch drei

12. Dezember; 20:00
20 € (VVK: 18 €*)

Das „Trio 3 D (Dörsam, Dörsam, Dörsam) bestehend aus Adax Dörsam, Zupfinstrumente, Matthias Dörsam, Klarinetten, Saxofone, Flöten, und Franz Jürgen Dörsam, Fagott, spielt eine Mischung von eigenen Kompositionen, Popsongs und klassischen Werken, die spannungsreich miteinander verknüpft und im ganz eigenen Akustiksound dargeboten werden. Perlen der Popmusik werden neu interpretiert unter virtuoser Einbeziehung von klassischer Musik. Franz-Jürgen Dörsam absolvierte sein Musik-Studium in Hannover und Mannheim. Seine Stationen: Sinfonie Orchester Berlin, Sinfonieorchester Wuppertal, Nordwestdeutsche Philharmonie, Solofagottist beim Orquestra Metropolitana Lissabon. Matthias Dörsam…

Mehr erfahren »

Andrea Sawatzki – ….andere machen das beruflich!

13. Dezember; 11:00
20 € (VVK: 18 €*)

Andrea Sawatzkis hinreißende Heldin Gundula Bundschuh macht Schule: Endlich bietet sich für Gundula die Gelegenheit, auf eigenen Füßen zu stehen. Matz' Lehrerin fällt aus - und Gundula soll für sie einspringen. Eine Herausforderung, der sich Gundula kurzentschlossen stellt. Die Hegel-Schule richtet demnächst ihr 200stes Jubiläum aus - und Gundula soll ein Theaterstück auf die Beine stellen. Das wird nicht ohne die Unterstützung ihrer gesamten Familie über die Bühne gehen ... Über Andrea Sawatzki Biografie Andrea Sawatzki, geboren 1963, gehört zu…

Mehr erfahren »

Die Altmanns – Warum ist die Banane krumm?

16. Dezember; 16:00 - 17:00
5 €

Warum nicht einmal kurz vor Weihnachten der Dunkelheit und dem Winter entfliehen? Christof und Vladi Altmann laden kleine und große Zuschauer am vierten Advent zu einem fröhlichen Lieder- Mitmachprogramm unter dem Motto „Warum ist die Banane krumm?“ ein. Sie treffen dabei auf verliebte Löwen in Afrika, Koala-Bären und Kängurus in Australien, dressierte Frösche, eine fantastische Gemüse-Band und lösen natürlich auch das Rätsel um die krumme Banane. Das Sammelsurium der zum Einsatz kommenden Instrumente ist dabei ebenso bunt und vielfältig wie…

Mehr erfahren »

Bluesgosch – Blues uff pälzisch

18. Dezember; 20:00
20 € (VVK: 18 €*)

Bluesgosch Das klingt amerikanisch und pälzisch zugleich Dieter Reinberger ist kein unbekannter mehr in Sachen Mundart. Der in Römerberg- Heiligenstein aufgewachsene Musiker hat sich vor langer Zeit dem Blues verschrieben. Er textet und komponiert jene Lieder, die von allerlei Widrigkeiten des täglichen Lebens erzählen. Mit seiner damaligen Band gewann er bereits 2001 einen Mundartpreis beim SWR und in der Sendung “G’schwätzt unn G’lacht“, so wie im Gläsernen Studio auf dem Mannheimer Maimarkt hat er sich auch schon blicken lassen. Er…

Mehr erfahren »

Die Original BlütenwegJazzer – Weihnachtskonzert

19. Dezember; 20:00
25 € (VVK: 23 €*)

Wie immer etwas ganz Besonderes

Mehr erfahren »

Die Original BlütenwegJazzer – Weihnachtskonzert

20. Dezember; 18:00
25 € (VVK: 23 €*)

Wie immer etwas ganz Besonderes

Mehr erfahren »

Januar 2021

Gwennyn – Avalon Tour

29. Januar 2021; 20:00
20€ (VVK 18* €)

GWENNYN – Die phantastische Künstlerin aus der Bretagne Mit traditionellen Songs und neuen Kompositionen, Songs in französischer Sprache und auf Bretonisch lädt uns Gwennyn mit ihrer klaren und sinnlichen Stimme und tiefsinnigen Texten in eine Welt voller Träume und Emotionen ein. Und sie reißt auch das Publikum mit zum Singen und vor allem zum Tanzen, insbesondere wenn sie das „Ev Chistr Ta Laou“ anstimmt, was wir Deutschen alle als „Was wollen wir trinken“ von den „Bots“ in Zeiten der Friedenbewegung kennen…

Mehr erfahren »

Februar 2021

Georgia & The Vintage South – Live

5. Februar 2021; 20:00
20 € (VVK: 18 €*)
Mehr erfahren »

Tango Marcando – Tango Argentino

6. Februar 2021; 20:00
25€ (VVK 18* €)

Konzert mit Tango Marcando und dem argentinischen Sänger Marcelo Paletta Seit 2009 zählt der südamerikanische Tango zum UNESCO-Weltkulturerbe. Das Ensemble Tango Marcando hat sich dieser Musik verschrieben und bringt in der Formation eines traditionellen, argentinischen „orquesta típica“ den vollen Orchestersound auf die Bühne - mit pulsierender, vibrierender Rhythmik in der zutiefst melancholischen Atmosphäre des Tango Argentino. Die Intimität dieser einzigartigen Musik und die Wechsel zwischen Kraft und Zartheit werden durch das Oktett virtuos in Szene gesetzt. Die Schwerpunkte des diesjährigen…

Mehr erfahren »

Johnny & the Jonettes – Swing

12. Februar 2021; 20:00
20€ (VVK 18* €)

Johnny and The Jonettes – das sind drei bezaubernde Damen und vier charmante Herren aus Wiesbaden. Wer Lust hat einen gepflegten, hochmusikalischen, unterhaltsamen Abend „alter Schule“ mit unklarem Ausgang zu erleben, der ist bei Johnny and The Jonettes genau richtig! Hier ist alles möglich! Hohe Töne und platte Witze, große Gesten und kleine Pannen, Jazz, Pop, Swing und der ewige Rock‘n’Roll! Drei erwachsene Damen, die es meisterlich verstehen ihre Stimmen im Close-Harmony-Stil der legendären Andrews Sisters zu vereinen und die…

Mehr erfahren »

SouthWest All Stars – original Luis Armstrong hot five Classics

19. Februar 2021; 20:00
25 € (VVK: 23 €*)

South West Oldtime All Stars featuring Trevor Richards - The Original Louis Armstrong Hot Five/Hot Seven Classics - Die Hot Five und Hot Seven Aufnahmen von Louis Armstrong wurden in verschiedenen Besetzungen zwischen 1925 und 1928 aufgenommen und waren reine Studioproduktionen, Satchmo ging nie mit dieser Formation auf Tour. Die South West Oldtime All Stars haben sich diesen Klassikern (West End Blues, King of the Zulus, Cornet Chop Suey, Struttin' with some barbecue, Mahagony Hall Stomp u.v.m.) angenommen und hauchen…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren