Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Dezember 2018

Trio 3 D – Dörsam – Dörsam -Dörsam

7. Dezember 2018; 20:00
22 € (VVK: 20 €)

Dörsam – Dörsam – Dörsam Das dreidimensionale Bruder Trio Drei Männer. Drei Musiker. Drei Brüder. Und das im Trio mit drei Personen zu dritt. Trickreich mit viel Witz und Können. Das Trio 3D (Dörsam, Dörsam, Dörsam) bestehend aus Adax Dörsam Zupfinstrumente Matthias Dörsam Klarinetten, Saxophone, Flöten Franz Jürgen Dörsam Fagott Musikalische Stationen der Akteure Franz-Jürgen Dörsam: ist ein begnadeter Fagottspieler, war unterwegs mit dem Sinfonie Orchester Berlin, der nordwestdeutschen Philharmonie und spielt als Solofagottist beim Orchester Metropolitana in Lissabon. Matthias…

Mehr erfahren »

Harry Keaton – Das magische Klassenzimmer

8. Dezember 2018; 20:00
22 € (VVK: 20 €)

Hatten Sie eine schöne Schulzeit? Oder ist diese Zeit ein Horror für Sie? Wie auch immer - Wir empfehlen Ihnen dringend Nachsitzen bei Dr. Keaton. Denn bei Harry Keatons „Magischer Doppelstunde“ werden Sie die Schule erleben wie nie zuvor: Mit spektakulären Illusionen, unglaublichen Experimenten und ganz viel Humor. Ganz gleich, ob Sie Schüler, Lehrer oder Eltern sind: Sie werden diese Schulstunde nie mehr vergessen. Hier dürfen Sie über eigentümliche Lehrer lachen – ohne Klassenbuch-Eintrag. Ihre Augen, Nasen und Ohren werden…

Mehr erfahren »

Die Buschtrommel – Satirische (Weih-)Nacht

14. Dezember 2018; 20:00
20 € (VVK: 18 €)

Unterm Jahr agieren die beiden Buschtrommler Britta von Anklang und Andreas Breiing auf der Bühne satirisch und böse, aber zu Weihnachten können sie auch mal anders: Nämlich feierlich böse. Plus gediegenem Gesang! Während Opa Zitzewitz sich „‘ne Line“ zieht und von weißer Weihnacht träumt, versuchen die anderen Familienmitglieder Flüchtling Muhammed ins christliche Fest einzubinden: Bescherung statt Beschneidung. Aber leider lassen Fulltime-Charity, veganer Weihnachtsschmaus und ökologisch wertvolle Geschenke den besinnlichen Abend eher unbesinnlich enden. Dazu singen die nervtötenden Kinder, Ommas Hörgerät…

Mehr erfahren »

Die Original BlütenwegJazzer – Weihnachtskonzert

15. Dezember 2018; 20:00
22 € (VVK: 20 €)

Wie immer etwas ganz Besonderes

Mehr erfahren »

Die Original BlütenwegJazzer – Weihnachtskonzert

16. Dezember 2018; 18:00
22 € (VVK: 20 €)

Wie immer etwas ganz Besonderes

Mehr erfahren »

Kindertheater Altmann – „Im Land der Zauberer und Hexen“

17. Dezember 2018; 16:00 - 17:00
5€

...da geht es magisch zu, da können Vögel Stelzen laufen und es fliegt die Kuh! Eine etwas ver-rückte Welt präsentiert das Stuttgarter Künstlerpaar Christof und Vladi Altmann in ihrem Lieder-Theater-Programm: Ein Land, in dem Krokodile in Hängematten schaukeln, wo Bienen rückwärts fliegen, wo „Rote Laus, geschmort in Dreck“ eine Delikatesse ist... Und hier begrüßen der Zauber-Lehrer „Franz von Firlefanz“ und die Taschen-Hexe B-B-B-B-B-Berta ihre neuen Zauber- und Hexenlehrlinge, um sie zu unterrichten. Daß das kein gewöhnlicher Unterricht wird, versteht sich…

Mehr erfahren »

Januar 2019

Martin Herrmann – Keine Frau sucht Bauer

11. Januar; 20:00
20€ (VVK 18 €)

„Keine Frau sucht Bauer!“ Salon-Kabarett für Neoromantiker mit dem amtlichen Frauenflüsterer Martin Herrmann  Martin Herrmann ist Gewinner des Kleinkunstpreises Baden-Württemberg 2018  "Keine Frau sucht Bauer!" ist ein scharfzüngiges Kleinkunstprogramm. Unter dem Motto: „Auf den Acker stehen heute immer weniger, aber viele stehen auf den Akademiker“, kümmert sich Anti-Liedermacher Martin Herrmann mit Wort und Lied um den Zeitgeist zwischen Stadt und Land. Auf den Acker stehen heute immer weniger / aber viele stehen auf den Akademiker...  Wortwollüstig und scharfzüngig zieht Martin Herrmann seine Reimspur.…

Mehr erfahren »

Boogielicious – Boogie Alive

12. Januar; 20:00
20€ (VVK 18 €)

Boogielicious ist ein deutsch-niederländisches Boogie-, Blues und Jazz-Trio, welches sich 2007 zunächst mit Eeco Rijken Rapp (Klavier, Gesang) und David Herzel (Schlagzeug) als Duo gegründet hatte, aber schon ein Jahr später als Trio mit Dr. Bertram Bechers Blues-Harmonika noch homogener und abwechslungsreicher geworden war. Boogielicious ist momentan wohl eine der außergewöhnlichsten Boogie-Formationen der Szene in Europa, die die Musik der 20iger, 30iger und 40iger Jahre in das aktuelle Jahrhundert katapultiert. Inzwischen haben sich die drei Musiker mit ihren vier Alben…

Mehr erfahren »

Stefan Reusch – rettet 2018!

18. Januar; 20:00
20€ (VVK 18 €)

„Reusch rettet 2018“ Es sieht nicht so gut aus auf der Welt. Wir mussten bereits nach der Vorrunde aus Russland fliehen, daheim erwarteten uns wilde Sachsen, bis an die Zäune bewaffnete Gauländer, die Sommerhitze attackierte Resthirne - - - Aber: 2018 war auch Hoffnung: Die Groko blühte, und es war das Jahr der Auto-Corsos. Oder zumindest der Auto-Abgase. Es gab viele Kreuze in Bayern und an den Landstrassen. Aber: Wird 2018 in die Geschichtsbücher eingehen als das Jahr der Tiefenentspannung?…

Mehr erfahren »

Garden of Delight – GODs in Motion

19. Januar; 20:00
15 € (VVK13€)

Die mehrfach national und international preisgekrönte Sensationsband aus dem ZDF Fernsehgarten feiert dieses Jahr ihr 20jähriges Bühnenjubiläum. Dazu hat die Band ihre beiden Jubiläumsalben ‚Gods im Motion – Chapter one‘ und ‚Gods in Motion – Chapter two‘ veröffentlicht, die die stilistische Bandbreite der Band widerspiegeln. Mit dem 19. Studioalbum „Gods in motion – chapter one“ wurden die typischen eingängigen Melodien und Hooklines des „Garden Of Deligth Sounds“ beibehalten, gleichzeitig jedoch die Komponente des ungezügelten irischen Folks stärker betont. Stücke mit…

Mehr erfahren »

Gwennyn – Avalon Tour

25. Januar; 20:00
20€ (VVK 18 €)

GWENNYN – Die phantastische Künstlerin aus der Bretagne Mit traditionellen Songs und neuen Kompositionen, Songs in französischer Sprache und auf Bretonisch lädt uns Gwennyn mit ihrer klaren und sinnlichen Stimme und tiefsinnigen Texten in eine Welt voller Träume und Emotionen ein. Und sie reißt auch das Publikum mit zum Singen und vor allem zum Tanzen, insbesondere wenn sie das „Ev Chistr Ta Laou“ anstimmt, was wir Deutschen alle als „Was wollen wir trinken“ von den „Bots“ in Zeiten der Friedenbewegung kennen…

Mehr erfahren »

Anne Folger – Selbstläufer

26. Januar; 20:00
20€ (VVK 18 €)

SELBSTLÄUFER Kleinkunstsolo für E-Musik mit Hang zu Albernheiten. Parole? Selbst laufen. Nach vorn, mit Schwung und schräg. Werktreue war gestern. Anne verbindet klassische Hochkultur und scharfzüngige Kleinkunst. In ihrer Musik und ihren Texten erzählt sie von der Verwandtschaft zwischen den Beatles und Bach; Debussy, der in Fernost mit Apple fusioniert; vom mißachteten Klavierhocker, der ein Solo gibt; von Youtube-Bloggerin Doremi die in ihren Tutorials erklärt, wie sie sich die Lider mit Beethoven schminkt; von Verdis posthumen Protest gegen Aida, das…

Mehr erfahren »

Februar 2019

Clajo Herrmann – In de Kurv´graadaus

1. Februar; 20:00
22 € (VVK: 20 €)

In de Kurv´ graadaus – Ein Hesse sagt, wo´s langgeht Wer die Musikalität des Wortes „Schobbedeggelsche“ nicht fühlt , ist nicht von hier bzw. „von da“. Hessen sagen zu „hier“ auch mal „da“. „Der is net von da“ meint eigentlich was ganz Nahes. „Komm ´emaa daher!“ bedeutet demzufolge „komm´emaa hierher!“ Wo das DA im HER herkommt, weiss man nicht sicher. Vielleicht von da. Daher auch: „Der is net von hier. DA kann mer nix mache!“ Hessisch ist mehr als ein…

Mehr erfahren »

Grass Unlimited – Bluegrass and beyond

2. Februar; 20:00
15€ (VVK 13 €)

Die Band „Grass Unlimited“ aus dem Rhein-Main-Neckar Raum spielt seit den 80er Jahren in wechselnder Besetzung Bluegrass und artverwandte Musik. In ihrer Musik verbinden sie traditionellen Bluegrass mit Elementen aus den verschiedensten musikalischen Stilrichtungen zu einem unterhaltsamen und abwechslungsreichen Programm. Traditionelle und moderne Stücke im Bluegrassgewand wechseln mit schnellen, melodischen Intrumentals und mehrstimmigen Gesangsarrangements. Einflüsse aus Jazz, Rock und Gypsy werden auf der Basis der ursprünglichen Bluegrass-Instrumentierung (5-String Banjo, Mandoline, Dobro, Fiddle, Gitarre, Kontrabass und mehrstimmiger Gesang) ebenso verarbeitet wie…

Mehr erfahren »

Tournee Theater Stuttgart – Illusionen einer Ehe

3. Februar; 18:00
15€ (VVK 13 €)

Ada und Felix sind nicht mehr ganz frisch verheiratet, aber glücklich. Eigentlich. Doch nun lockt die Neugierde, der Ausbruch aus dem Ehe-Einerlei. Sie will von ihm wissen, wie viele Seitensprünge er sich während der Ehe geleistet hat. Eine heikle Frage, die den trauten Ehemann nicht nur in Verlegenheit, sondern auch in außerordentliche Rage versetzt. Schließlich gibt er zwölf, meist sehr kurzlebige Begegnungen zu. Im Gegenzug gesteht Ada einen einzigen Seitensprung, der aber immerhin neun Monate andauerte. Felix ist fassungslos über…

Mehr erfahren »

Klezmeyers – Konzert fällt aus

8. Februar; 20:00
20€ (VVK 18 €)

Moravica – die neue Cd der Klezmeyers Auf dem neuen Album der Klezmeyers bleiben sie sich selbst treu in ihrer Untreue gegenüber jeglicher musikalischer Konvention und knüpfen damit an das vor gerade mal zwei Jahren erschienene Album Emilias Lächeln an. Wieder geht es um den Beginn eines Lebens, aber auch um dessen Ende und allem, was uns dazwischen geschieht. Der Versuch, das Leben als eine Reise zu verstehen, zu Orten und Menschen und dies in ihre eigenen Kompositionen zu übersetzen…

Mehr erfahren »

Irith Gabriely – Fetziges von der Queen of Klezmer

8. Februar; 20:00
20€ (VVK 18 €)

"Fetziges Klezmerkonzert mit der Queen of Klezmer Irith Gabriely im Duo mit ihrem musikalischen Partner Peter Przystaniak" Irith Gabriely, in Haifa geboren, studierte von 1968-1972 Klarinette, Klavier, Dirigieren und Philosophie an der Universität Tel Aviv. 1986 gründete sie, neben ihrer Tätigkeit als erste Klarinettistin am Staatstheater Darmstadt, die Klezmergruppe "Colalaila", mit der sie seitdem in vielen Ländern Europas und weltweit Konzerte gibt. 1991 wurde sie beim größten Klezmerfestival in Zefat (Israel) mit dem 1. Preis ausgezeichnet. Als "Queen of Klezmer"…

Mehr erfahren »

Gabriele Banko – Illusionen – die großen Liebeslieder

9. Februar; 20:00
22€ (VVK 20 €)

Illusionen? – die großen Liebeslieder für eine abgrundtiefe Stimme Gabriele Banko am Cello: Lynda Cortis    am Flügel: Monika Arnold Und weil der Mensch sich nach mehr Liebe sehnt, als er hat, dichtet er Liebesgedichte und Liebeslieder. Gabriele Banko singt einige der schönsten und schonungslosesten französischen Chansons, ebenso wie Songs, die einst Dalida und die Knef sangen bis hin zu Liedern und Songs von Paolo Conte, Astor Piazzolla und Cole Porter. Monika Arnold am Flügel und Lynda Cortis am Cello, steuern…

Mehr erfahren »

Waiting 4 Frank – Ride on

15. Februar; 20:00
15€ (VVK 13 €)

Über die Band Der Spaß an der Musik, die gemeinsame Leidenschaft und das Interesse für Irland, das Land, seine Leute und natürlich die Folk-Musik, hat die fünf Musiker als Band zusammengebracht. Seit 2002 stehen sie gemeinsam auf der Bühne und spielen Lieder mit Frohsinn und Tiefsinn, Songs über Abende im Pub, über Piraten, Terroristen und die Liebe. Zum Repertoire der Band gehören selbstgeschriebenen Songs sowie Cover-Versionen - von Amy McDonald über U2 bis hin zu Mark Knopfler. Stets mit dem…

Mehr erfahren »

Carsten Höfer – Tagesabschlussgefährte

16. Februar; 20:00
20€ (VVK 18 €)

TAGESABSCHLUSSGEFÄHRTE Kabarett für alle, die entweder eine Beziehung haben oder Single sind Freuen Sie sich auf intelligentes Premium Kabarett. Carsten Höfer begeistert mit einem ungewöhnlichen Kabarett über Ihre besondere Fähigkeit, die merkwürdigsten Gefühle zu entwickeln. Die Welt verändert sich seit Anbeginn der Zeit, Sie verändern sich, Gefühle verändern sich, Carsten Höfer verändert sich auch. Die Zeit zwischen den Werbeunterbrechungen wird immer kürzer, die statistische Ehedauer wird immer kürzer - aus Lebensabschnittsgefährten werden Tagesabschlussgefährten. Ein Scheidungstermin beim Amtsgericht geht schneller, als…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren