Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

September 2020

Lichtenberg – Alla Gude

26. September; 20:00
25 € (VVK: 23 €*)

Alla Gude – Lichtenberg stellt neues Album vor. Viel Zeit haben die fünf Musiker der Ober-Ramstädter Band „Lichtenberg“ in den vergangenen Monaten im Tonstudio verbracht. Knapp zwei Jahre Arbeit stecken hinter der gesamten Produktion. Jetzt stellen die fünf Musiker – Sänger Marcel Zocher, Gitarrist Thorsten Großkopf, Schlagzeuger Sebastian Altzweig, Bassist Lazaros Dimitriou sowie Thomas Markowic an den Tasten und der Trompete – ihr zweites Album vor. Während bei der ersten Platte „Das Glück liegt vor der Tür“ der Odenwald und…

Mehr erfahren »

Oktober 2020

Glas Blas Sing – Happy Hour

9. Oktober; 20:00
25 € (VVK: 23 €*)

Scherben bringen Glück, heißt es. Doch wer auf 'ne richtige Portion Glück aus ist, lässt die Flaschen ganz. Und macht damit Musik. Flaschenmusik. Dass selbst Trauermärsche heiter klingen, wenn man sie auf Flaschen spielt, haben GlasBlasSing auch in der Vergangenheit schon empirisch belegt. Jetzt stellen sie sich mit "Happy Hour" furchtlos und gänzlich den Sonnenseiten des Lebens. In einer Zeit, in der die meisten darauf schauen, was ihnen fehlt und was sie stört, fragen sie: Was tut uns gut? Warum…

Mehr erfahren »

Trio Cajon – Akustik Pop

16. Oktober; 20:00
20 € (VVK: 18 €*)

Dabei zeigt Trio Cajon nicht nur, dass es aktuelle Songs wie Evergreens covern kann, es hat auch mitreißende eigene Stücke im Repertoire. Sofort ist klar, bei diesem Trio handelt es sich um drei perfekt eingespielte Musiker, die Spaß auf der Bühne haben und eine fließende Show hinlegen. Nur wenige Takte ihrer Musik zeigen, dass jeder Einzelne des Trios sowohl Instrument als auch Stimme perfekt beherrscht. Dennoch tritt das Trio unprätentiös und mit erfrischender Lebendigkeit auf. Im Fokus steht die Sängerin…

Mehr erfahren »

Di Oigeborne – Uffbasse!

17. Oktober; 20:00
20 € (VVK: 18 €*)

Uffbasse! Die Spirwespreisträger 2019 und Gralshüter des Odenwalds sind zurück! DIE OIGEBORNE! Fünf ohrenbetäubend gutaussehende Männer und eine noch bezauberndere Dame geben sich die Ähre! Auf ihrer "Wenn nicht jetzt, wer dann!?“-Tournee 2020 machen die unangefochtenen Verfechter der Oureweller Mundart hier und heute Halt, um das Leid der Menschen mit Musik, Kleinkunst und Kabarett zu lindern. Seit 2014 durchstreift der König der Tiere Teddy "Thaddäus" S. mit seinen 5 Schergen schalmeiend in gelben Gummistiefeln das Land, um die Zuschauer mit…

Mehr erfahren »

Ralph Dillmann – Als unsere Kuh noch lebte

18. Oktober; 18:00
15 € (VVK: 13 € *)

Als unsere selige Kuh noch lebte… ..von der Liebe und anderen Jahreszeiten Haben die Jahreszeiten Einfluss auf unsere Gefühle? Gibt es wirklich so etwas wie Frühlingsgefühle oder Sommerliebe? Was passiert, wenn wir uns im Herbst verlieben – hat das dann überhaupt eine Chance? Und was hat das alles mit einer toten Kuh in Göttingen und der Länge der Arme auf der Bühne zu tun? Erfahren Sie das alles und noch viel mehr in dem Abend: „Als unsere selige Kuh noch…

Mehr erfahren »

Lawrence Grey – Liberty Hotel

24. Oktober; 20:00
20 € (VVK: 18 €*)

And the winner is..! Vom UK-Songwriting Contest zum Gewinner der Kategorie Jazz-Blues 2019 auserkoren, bringt Lorenz Stiegeler alias Lorenz Grey in Zusammenarbeit mit englischen und amerikanischen Textern 2020 nun sein Debut Album "Liberty Hotel" auf die Bühne und in die heimischen HiFi Anlagen. Mitgewirkt bei der Produktion haben erlesene Gäste wie Chris Moschberger und Axel Müller (Sing mein Song, BAP etc) mitgewirkt. Herausgekommen ist ein Jazz-Blues Album, das hierzulande sowohl was das englisch sprachige Songwriting als auch die hohe Qualität…

Mehr erfahren »

Quadro Nuevo – Wunder Welt Musik

29. Oktober; 20:00
30 €

Ausnahmsweise gilt bei dieser Veranstaltung nur dieser BEstellweg: Zu Tango und arabesken Fliegende Teppich-Melodien lässt Quadro Nuevo gewagte Instrumental-Deutungen deutschsprachiger Volkslieder von der Bühne tönen: tollkühn - wortlos - berührend. Seit 1996 touren die Virtuosen von Quadro Nuevo durch die Welt. Ihre Musik nährt sich von der Begegnung mit fremden Kulturen und ihren Menschen. Zurück aus der Welt, richtet Quadro Nuevo den Blick auch auf die eigene Kultur. Am Fuße der Alpen aufgewachsen, in der Welt zuhause, immer unterwegs: Die…

Mehr erfahren »

Quadro Nuevo – Wunder Welt Musik

30. Oktober; 20:00
35 €

Ausnahmsweise gilt bei dieser Veranstaltung nur dieser Bestellweg: Zu Tango und arabesken Fliegende Teppich-Melodien lässt Quadro Nuevo gewagte Instrumental-Deutungen deutschsprachiger Volkslieder von der Bühne tönen: tollkühn - wortlos - berührend. Seit 1996 touren die Virtuosen von Quadro Nuevo durch die Welt. Ihre Musik nährt sich von der Begegnung mit fremden Kulturen und ihren Menschen. Zurück aus der Welt, richtet Quadro Nuevo den Blick auch auf die eigene Kultur. Am Fuße der Alpen aufgewachsen, in der Welt zuhause, immer unterwegs: Die…

Mehr erfahren »

November 2020

Monsieur Pompadour – Swing [fütür]

7. November; 20:00
20 € (VVK: 18 €*)

Im Sommer 2014 verschlug es den französischen Bohèmien Monsieur Pompadour nach Berlin. Zu dem illustren Kreis seiner rauschenden Feste gehörten ein belgischer Sänger, ein ungarischer Geiger, ein äußerst schweigsamer Bassist und ein adeliger Gitarrenvirtuose. Sie gründeten eine Band und überzeugen seither mit einer ganz speziellen Mischung aus heiterem Swing, ambitionierter Wildheit und einer Prise Melancholie. Lieder, Chansons und Songs über das Leben und die Liebe, vierstimmig gesungen und interpretiert im Stil ihrer Idole Django Reinhardt und Stephane Grappelli. Zum Einstand…

Mehr erfahren »

Jazz Sisters Quartett – Radio Ballett

14. November; 20:00
20 € (VVK: 18 €*)

Für die vier Musikerinnen des Jazz Sisters Quartet gibt es keine Genregrenzen. Sie spielen ihre Lieblingslieder, und dabei ist es ihnen egal, wie die im Original einmal geklungen haben. Aus dem Swing-Standard machen sie eine Funk-Nummer, ein ehemaliger Pop-Hit wird zum Jazz-Walzer, der Rock-Klassiker erklingt in satten Latin-Rhythmen. Virtuos und mit großer Spielfreude entdecken die Jazz Sisters alte, neue, bekannte und vergessene Songs und verleihen ihnen einen ganz eigenen Sound. Die Quartettbesetzung mit Stimme, Gitarre, Kontrabass und Schlagzeug wird durch…

Mehr erfahren »

Cara – Mòran Taing

21. November; 20:00
25 € (VVK: 23 €*)

„They sound like a whole festival wrapped up in one band!“ Bruce MacGregor, BBC Radio Scotland (UK) CARA ist eine multinationale, mit zwei Irish Music Awards ausgezeichnete Celtic Folk-Band.Die fünf MusikerInnen kommen aus Irland, Schottland und Deutschland und haben in den15 Jahren ihres Bestehens einen ausgezeichneten Ruf erworben für ihre innovativen Arrangements, ihre Eigenkompositionen und Songwriting, die virtuose Darbietung und eine charismatische Bühnenpräsenz. CARA steht für die gelungene Verbindung von Gesang gleich zweier herausragender Sängerinnen mit den rasanten irischen Instrumentalstücken…

Mehr erfahren »

Algo Nuevo – Tango

28. November; 20:00
15 € (VVK: 13 € *)

Algo Nuevo präsentieren mit Violoncello (Johannes Alisch) und Bandoneon (Norbert Kotzan) ein abwechslungsreich-unterhaltsames Tango-Programm für Kenner und Neugierige, Zuhörer, Tänzer und Genießer. Die ideale Gelegenheit bekannte Klassiker des “Tango Nuevo” in neuen Arrangements kennen zu lernen oder echte Neuentdeckungen zu machen. Das Programm besteht aus Kompositionen von Astor Piazzolla, Anibal Troílo, Dino Saluzzi und vielen anderen und wird durch Tangotexte ergänzt und aufgelockert (Lesung: J.A.). Musiker (Kurzportraits) NORBERT KOTZAN Norbert Kotzan erlernte sein Bandoneonspiel in verschiedenen Orchestern von Buenos Aires,…

Mehr erfahren »

Dreileit – Lürisches mit Mussigg

29. November; 18:00
15 € (VVK: 13 € *)

Unter dem Titel „Lürisches mit Mussig“ bietet das aus Henry Vollrath (Klavier), Ralf Würsching (Trompete) und Thomas Böhm (Lyrik) bestehende Trio einen vergnüglichen und äußerst unterhaltsamen Abend. Neben innovativen Musikinterpretationen stehen (un-)sinnige Gedichte und die sprachlich-geniale Prosa von Heinz Ehrhardt, Eugen Roth, Joachim Ringelnatz und vielen anderen bekannten Dichtern auf der Agenda. Da bleibt garantiert kein Auge trocken dabei.

Mehr erfahren »

Dezember 2020

Café del Mundo – Ein Winterabend

4. Dezember; 20:00
25 € (VVK: 23 €*)

Ein Winterabend mit Café del Mundo Winter ist die Zeit der Ruhe und Einkehr. An langen Abenden klingen Geschichten, alte wie neue. Anders als sonst, bedeutsamer stimmen sie uns in Erwartung. Gute und böse Geister treten hervor und wer es zulässt, begegnet sich selbst im Herzen der Stille. Dort fließt es, brodelt eine Quelle, treibt den Lebenszyklus immer wieder an, wenn außen alles leise werden mag. Sagenumwoben, alt und kraftvoll ist die Gegend „Winterhauch“. Gestirnt und wunderbar ruhig tönen hier…

Mehr erfahren »

Axel Zwingenberger – Boogie Live!

6. Dezember; 18:00
25 € (VVK: 23 €*)

Boogie for Real Singen tut er niemals, er spielt ausschließlich Klavier, aber wie! Dem Zauber seiner Musik kann man sich kaum entziehen, wenn er kräftig in die Tasten langt und die Bässe des Flügels zum Schwingen bringt, wenn die rechte Hand über den Diskant trillert und perlt. Axel Zwingenberger hat die Musik seiner amerikanischen Idole aus den frühen Tagen in sich aufgesogen, dann angereichert mit eigenen Ideen und Klängen, so sehr zu seinem eigenen Ausdruck gemacht und fortentwickelt, daß er…

Mehr erfahren »

Trio 3 D – Dörsam hoch drei

12. Dezember; 20:00
20 € (VVK: 18 €*)

Das „Trio 3 D (Dörsam, Dörsam, Dörsam) bestehend aus Adax Dörsam, Zupfinstrumente, Matthias Dörsam, Klarinetten, Saxofone, Flöten, und Franz Jürgen Dörsam, Fagott, spielt eine Mischung von eigenen Kompositionen, Popsongs und klassischen Werken, die spannungsreich miteinander verknüpft und im ganz eigenen Akustiksound dargeboten werden. Perlen der Popmusik werden neu interpretiert unter virtuoser Einbeziehung von klassischer Musik. Franz-Jürgen Dörsam absolvierte sein Musik-Studium in Hannover und Mannheim. Seine Stationen: Sinfonie Orchester Berlin, Sinfonieorchester Wuppertal, Nordwestdeutsche Philharmonie, Solofagottist beim Orquestra Metropolitana Lissabon. Matthias Dörsam…

Mehr erfahren »

Bluesgosch – Blues uff pälzisch

18. Dezember; 20:00
20 € (VVK: 18 €*)

Bluesgosch Das klingt amerikanisch und pälzisch zugleich Dieter Reinberger ist kein unbekannter mehr in Sachen Mundart. Der in Römerberg- Heiligenstein aufgewachsene Musiker hat sich vor langer Zeit dem Blues verschrieben. Er textet und komponiert jene Lieder, die von allerlei Widrigkeiten des täglichen Lebens erzählen. Mit seiner damaligen Band gewann er bereits 2001 einen Mundartpreis beim SWR und in der Sendung “G’schwätzt unn G’lacht“, so wie im Gläsernen Studio auf dem Mannheimer Maimarkt hat er sich auch schon blicken lassen. Er…

Mehr erfahren »

Die Original BlütenwegJazzer – Weihnachtskonzert

19. Dezember; 20:00
25 € (VVK: 23 €*)

Wie immer etwas ganz Besonderes

Mehr erfahren »

Die Original BlütenwegJazzer – Weihnachtskonzert

20. Dezember; 18:00
25 € (VVK: 23 €*)

Wie immer etwas ganz Besonderes

Mehr erfahren »

Januar 2021

Gwennyn – Avalon Tour

29. Januar 2021; 20:00
20€ (VVK 18* €)

GWENNYN – Die phantastische Künstlerin aus der Bretagne Mit traditionellen Songs und neuen Kompositionen, Songs in französischer Sprache und auf Bretonisch lädt uns Gwennyn mit ihrer klaren und sinnlichen Stimme und tiefsinnigen Texten in eine Welt voller Träume und Emotionen ein. Und sie reißt auch das Publikum mit zum Singen und vor allem zum Tanzen, insbesondere wenn sie das „Ev Chistr Ta Laou“ anstimmt, was wir Deutschen alle als „Was wollen wir trinken“ von den „Bots“ in Zeiten der Friedenbewegung kennen…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren